projekte

Bauliche Umstrukturierung des Kreiskrankenhauses Demmin

  • Auftraggeber

    Kreiskrankenhaus Demmin GmbH

  • Zeitraum

    05/2020 – 07/2023

  • Investitionsvolumen

    22 Mio. €

  • Leistungen

    Projektsteuerung / Leistungsbild AHO
    Projektstufen 3-5 / Handlungsbereiche A-E

  • Projektbeschreibung

    Das Projekt umfasst die bauliche Restrukturierung des Kreiskrankenhauses in mehreren Bauabschnitten, sowie einem 4-geschossigen Neubau/Anbau. 

    Im südöstlichen Anbau entstehen im Erdgeschoss zusätzliche Intensivbetten, zwei der neuen Zimmer für infektiöse Patienten mit einer Zutrittsschleuse. Der OP-Bereich wird erweitert und die Gynäkologie wird in modernisierter Form neben dem OP-Bereich lokalisiert.

    Im 1. Obergeschoss entstehen neue Arzt-, Besprechungs- sowie Bereitschaftsräume und im 2. Obergeschoss sind weitere Bettenstationen geplant. Die oberen zwei Geschosse des Anbaus werden über einen Glasgang mit den Bettenstationen des Altbaus verbunden.

  • Besonderheiten

    Umbaumaßnahmen erfolgen im laufenden Betrieb

  • Architekt

    MHB Architekten + Ingenieure GmbH

Zurück