news

VgV-Verfahren Sanierung Schloss Güstrow

Im August 2018 hat ipc mit der Durchführung von fünf VgV-Verfahren zur Vergabe der erforderlichen Planungsleistungen begonnen.
  
Für das Schloss Güstrow, als eines der bedeutendsten Bauwerke der Renaissance im Norden Deutschlands, sind bis 2023 umfangreiche Sanierungsarbeiten geplant.

Es ist vorgesehen das Schloss durch mehrere parallel laufende Bauabschnitte zu sanieren. Besondere Sicherheitsaspekte und die denkmalrechtliche Zielstellung sind zu beachten.

Zurück