projekte

Umbau und Instandsetzung Villa Greif

  • Auftraggeber

    ECH Entwicklungs-Compagnie Heiligendamm GmbH & Co. KG

  • Zeitraum

    03/2017 - 04/2018

  • Investitionsvolumen

    3,2 Mio. €

  • Leistungen

    Objektüberwachung Leistungsphase 8 HOAI

  • Projektbeschreibung

    Der spätklassizistische Bau ist ein Stück europäische Kulturgeschichte und wurde von Wilhelm Stern, einem namhaften Architekten der damaligen Zeit, erbaut. Die Villa Greif gehört zur historischen Perlenkette in Heiligendamm und mit den Balustraden, offenen Veranden und Bogenfenstern erinnert das Gebäude an den Stil der italienischen Renaissance.

    In dem 1853 errichteten Logierhaus im Stil der Bädertechnik entstehen originalgetreu und denkmalgerecht sechs Eigentumswohnungen mit einer Wohnfläche von jeweils 70 bis 127 m². Alle Wohnungen haben direkten Meerblick und sind mit Balkonen, Terrassen oder Dachterrassen ausgestattet.

    Nach der Restaurierung verfügt die Villa Greif über jeglichen Komfort des 21. Jahrhunderts. Aufzüge, Fußbodenheizung, WLAN, Gaskamine, hochwertige Hölzer und Naturstein schaffen den Rahmen für ein modernes und elegantes Ambiente.   

  • Besonderheiten

    Die Villa Greif, wird nach Originalplänen im Bestand saniert. 

  • Architekt

    Ingenieurbüro Rauch

Zurück