projekte

Sanierung, Umbau und Erweiterung der Werkstatt für Menschen mit Behinderung der USE gGmbH am Standort Eichbuschallee, Berlin

  • Auftraggeber

    USE - Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH

  • Zeitraum

    07/2016 - 03/2020

  • Investitionsvolumen

    4,2 Mio. €

  • Leistungen

    Projektleitung, Projektsteuerung / Leistungsbild AHO Leistungsphasen 1 – 5 / Handlungsbereiche A – E, Vergabe von Dienstleistungen nach VgV, Erstellung Verwendungsnachweis, Aufstellung Finanzierungsplan nach RZBau 

  • Projektbeschreibung

    Sanierung, Umbau und Erweiterung einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung.
    Das Bestandsgebäude gliedert sich in einen 2- und einen 1-geschossigen Gebäudeteil, die über Verbindungsgänge gekoppelt sind. Beide Gebäudeteile werden um ein Geschoss aufgestockt. Durch die Erweiterung werden die Werkstattplätze von derzeit 120 auf 150 erhöht.
    Es entsteht ein neuer Terrassenbereich und der Innenhof wird überdacht und zu einem Mensabereich umgestaltet.
    BGF: 3.350 qm 

  • Besonderheiten

    Die gesamten Um-, Aus- und Anbaumaßnahmen werden im laufenden Betrieb durchgeführt.
    Einige Maßnahmen können nur abschnittsweise erfolgen.
    Bei der Baumaßnahme handelt es sich um eine Zuwendungsmaßnahme im Sinne des § 44 BHO der Bundesrepublik Deutschland nach den Regelungen der RZBau.

  • Architekt

    NITEC Gesellschaft für Planung, Bauleitung und Projektsteuerung mbH, Berlin

Zurück