projekte

Julius Leber Kaserne - Umbau GK31 Neubau Lagezentrum

  • Auftraggeber

    Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

  • Zeitraum

    12/2017 - 12/2020

  • Investitionsvolumen

    12 Mio. €

  • Leistungen

    Projektsteuerung / Leistungsbild AHO
    Projektstufen 1 – 5 / Handlungsbereiche A - E  

  • Projektbeschreibung

    Auf der Liegenschaft der Julius-Leber-Kaserne in Berlin sollen ein modernes Stabsgebäude zur Büronutzung sowie der Neubau eines Lagezentrums mit abgeschirmtem Bereich für die Bundeswehr entstehen.
    Die Baumaßnahme umfasst dem Umbau und die Sanierung der Gebäudekette 31, welche bisher als Unterkunftsgebäude genutzt wurde.
    Die Liegenschaft ist als Ensemble in der Denkmalliste von Berlin verzeichnet, sodass alle Maßnahmen unter der Prämisse des Denkmalschutzes geplant und umgesetzt werden müssen. 

  • Besonderheiten

    Beachtung des Denkmalpflegeplanes 

  • Architekt

    Sting Architekten ELW Gesellschaft für Architekten mbH & Co. KG

Zurück