projekte

Ersatzneubau für EÜ Billstasse und EÜ Wendenstrasse

  • Auftraggeber

    DB Netz AG

  • Zeitraum

    03/2019 - 12/2021

  • Leistungen

    Projektsteuerung für die Erneuerung EÜ Billstasse und EÜ Wendenstrasse 

  • Projektbeschreibung

    Die DB Netz AG plant ein Brückenerneuerungsprogramm in Hamburg u.a. für die Eisenbahnüberführung EÜ Billstraße und EÜ Wendenstraße, auf der Strecke der zweigleisigen S-Bahnlinien S21 und S2 zwischen Berliner Tor und Hamburg-Rothenburgsort.
    Unmittelbar parallel zur S-Bahnstrecke 1244 verläuft eine eingleisige Fernbahnstrecke 6100 Berlin Spandau – Hamburg Altona.
    Es ist ein Ersatz der vorhandenen Brückenbauwerke am gleichen Standort unter Aufrechterhaltung der Verkehre (S-Bahn, Fernbahn und Straße) vorgesehen.
    ipc wurde am 08.01.2019 für die Projektsteuerung beauftragt. Diese beinhaltet die Koordinierung, Organisation / Dokumentation, Qualitäten/Quantitäten, Kostensteuerung und -controlling, Terminsteuerung und das Vertragsmanagement (Leistungsbereiche A-F).
     

  • Besonderheiten

    Erneuerung der Brückenanlagen unter Berücksichtigung der neusten Auflagen des Umweltbundesamtes. 

Zurück